Formenreferententagung 2014

Gleich das erste Wochenende im neuen Jahr war wieder dem Sport gewidmet – Formenreferententagung. Manuel Kolb, Rainer Tobias und Hado Yun gaben Auskunft über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Regelwerk, Turnierorganisation und Technik. Vertreter aus 15 Landesverbänden waren in der Landessportschule Hessen in Frankfurt/Main anwesend.

Ebenfalls eine Entscheidung gab es zur „Deutschen Jugend Nachwuchs Meisterschaft“, welche nun am 12./13. Juli 2014 in Dresden stattfinden wird. Sie löst damit u.a. den Deutschlandpokal der Jugend ab, welcher in den letzten Jahren vor allem im Technikbereich Zuspruch fand und daher ab 2013 nicht mehr durchgeführt wird. Stattdessen sollte in Kooperation von DTU und DTU-Jugend ein neues Konzept erarbeitet werden, welches vor allem die achwuchsförderung in den Fokus nimmt. Sportlich wird die Meisterschaft durch die DTU, der Begleitrahmen durch die Deutsche Taekwondo Jugend (bzw. 2014 die Sächsische Taekwondo Jugend) organisiert.

„Am 05.01.2014 war die Tagung der Formen- und Landeskampfrichterreferenten Poomsae und Landestrainertagung der Landesverbände.

Unter Leitung der DTU Verantwortlichen Manuel Kolb, Rainer Tobias und Hado Yun konnte der Lehrgang erfolgreich und informativ durchgeführt werden. Viele Neuerungen aufgrund des neuen Regelwerkes wurden erläutert.

Von möglichen 17 Landesverbänden haben sich 15 angemeldet. Das zeugt von großem Interesse der Poomsaegemeinschaft. Herzlichen Dank an alle Abgeordneten und Landesverbände.
Manuel Kolb (Vizepräsident Technik DTU) “

 

Text und Bild: Stev Brauner