Danvorbereitungslehrgang

Am Samstag, den 12.05.2018 fand der diesjährige Danvorbereitungslehrgang der TUT in Weida statt. Es kamen 23 Sportler aus 8 Vereinen. Für die potentiellen Teilnehmer an der Landes-Kup- und -Danprüfung, welche am 30.06.2018 in Weida stattfinden wird, war der Lehrgang eine Pflichtveranstaltung, da dies die Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist. Außerdem nutzten auch einige Trainer und Prüfer die Veranstaltung zur Weiterbildung.

Als Referenten standen René Richter und Mirko Hartmann zur Verfügung. Zusammen mit Sebastian Winter werden sie das Prüfungskomitee zur Prüfung bilden.

Zuerst informierte der Prüfungsreferent, Frank Huss, über die Neuheiten in der Prüfungsordnung. Anschließend gab er organisatorische Hinweise für die Prüfungsteilnehmer. Dann ging es zum sportlichen Teil.

René Richter hatte einen Parcours zur Erwärmung vorbereitet, der alle auf Betriebstemperatur brachte. Anschließend wurde das komplette Prüfungsprogramm durchgegangen.

Für die Grundschule nahmen sich die Referenten viel Zeit, um auf die Besonderheiten der einzelnen Techniken einzugehen.

Auch für den Bereich Formen war reichlich Zeit eingeplant und so hatte jeder die Möglichkeit seine Prüfungsform zu zeigen. Da dies jeweils einzeln und unter den Augen der Referenten geschah, gab es ebenfalls entsprechende Hinweise zur Verbesserung.

Weiter ging es mit den Partnerübungen 1-Schritt-Kampf und SV.

Zum Schluss erläuterten die Referenten, wie der Wettkampfteil und die Bruchtests auszuführen sind. Dann hatten die Prüfungsteilnehmer die Gelegenheit ihren Bruchtest mit Pratzen aufzubauen und durchzuspielen.

Jeder Prüfungsanwärter erhielt von den Referenten ein Feedback und weiß jetzt, worauf er bis zur Prüfung sein Training fokussieren sollte.

Wir wünschen den Sportlern, die an der Landes-Kup- und -Danprüfung teilnehmen, viel Erfolg.

Jeannette Huss