Bundeskampfrichter-Ausbildung in Berlin

Gleich zu Jahresanfang 2014 fand die Aus- und Weiterbildung für die Bundeskampfrichter Vollkontakt in Berlin statt. Neben gezieltem Input zu den Neuerungen bzw. Veränderungen im Regelwerk, konnten auch schwierige Situationen diskutiert werden.

Bevor es dann in die Turnhalle zur Praxiseinheit ging, hieß es erstmal für alle BKR-Aspiranten: Zettel und Stifte raus! Die schriftliche Theorie-Prüfung stand an.
In der Halle standen dann neben dem durchgehen verschiedener Abläufe und der korrekten Ausführung wichtiger Gestiken vor allem „Foot-Agillity“. Letztere ist für alle Kampfrichter, vor allem in den „schnellen Klassen“ und auf höheren Turnieren wichtig, um am Ball bzw. den Kämpfern zu bleiben.

Am Sonntag schloss sich an den Lehrgang dann gleich die Tagung der Kampfrichterreferenten an.

 

Bilder und Text: Stev Brauner