Austrian Open 2016

Zur diesjährigen Austrian Open in Innsbruck gingen 3 Thüringer Sportler an den Start. Jessica Opelt und Yannick Prosch für ihren Verein KKC Black Dragon Hildburghausen sowie Jasmin Richter für das deutsche Jugendnationalteam.

Jessica musste sich leider im Vorrundenkampf gegen eine norwegische Sportlerin geschlagen geben. Ziemlich knapp wurde es in Yannicks Kampf gegen einen Serben. Dieser konnte kurz vor Ende mit einem Drehkick punkten, so dass beim Stand von 15:17 leider auch für Yannick kein Weiterkommen war.

Jasmin hatte zunächst ein Freilos, käAustianOpen20160604 014mpfte dann gegen eine Italienerin. Mit einem 16:10 Sieg ging es in das Viertelfinale gegen eine Kämpferin aus Großbritannien. Auch diese wurde sicher mit 7:0 Punkten besiegt. Der dritte Platz war somit sicher, doch Jasmin wollte mehr. Im Halbfinale gegen eine serbische Sportlerin wurde es aufgrund eines technischen Problems mit den Westen noch einmal spannend. Die Wiederholung der 2. Runde beim Stand von 0:0 konnte Jasmin dann nervenstark mit 2:1 für sich entscheiden – Finale.

Würde es diesmal mit einem Sieg klappen? Hochkonzentriert ging Jasmin in ihrenAustianOpen20160604 071 4. Kampf an diesem Tag. Es war bereits nach 21.00 Uhr. Mit einem Kopftreffer setzte sie gleich das richtige Zeichen. Zwar konnte die Kroatin noch einmal herankommen, doch letztendlich siegte Jasmin hochverdient mit 5:3 Punkten und erkämpfte damit erstmals einen 1. Platz auf einem WTF-G1 Turnier. IMG_20160604_223849

Gratulation zu dieser tollen Leistung.

R. Richter